In unserer Gaststätte wollen wir Euch nicht nur leckeres nepalesisches Essen bieten, sondern Euch auch die nepalesische Kultur näher bringen. Aus diesem Grund organisieren wir in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen Events für Euch!

12.12.2017, 16.01.2018 und 20.02.2018: Vortragsreihe "Mystisches Nepal" im Mamaghar

Nepal ist ein Land der Extreme: Extrem freundliche Menschen, wahrscheinlich die meisten Feste und Feiertage jedes Jahr, unendlich viele historische Bauwerke, ganz ganz viele hinduistische Gottheiten, eine atemberaubende Landschaft und natürlich der höchste Berg der Welt.

Wir wollen Euch in einer Vortragsreihe all das zeigen.

Unser Anup, geboren in Nepal, seit Sommer 2017 hier in Deutschland, 30 Jahre alt, hat mehrere Jahre als City-Guide in Kathmandu den Touristen seine Heimat gezeigt.

Nun ist er bei uns im Mamaghar und wird in drei Vorträgen mit vielen Bildern ganz tiefe Einblicke in dieses tolle Land und sein persönliches Leben geben:

 

NEPAL

Land, Menschen, Religionen und Feste

Dienstag, 12.12.2017, Beginn: 18.00 Uhr


DIE HAUPTSTADT NEPALS: KATHMANDU

Die Stadt, religiöse und geschichtliche Highlights

Dienstag, 16.01.2018, Beginn: 18.00 Uhr

 

TREKKING IN NEPAL

Eine kleine Auswahl: Everest-Region, Annapurna und Manaslu

Dienstag, 20.02.2018, Beginn: 18.00 Uhr

 

Anup wird die Vorträge in deutscher Sprache halten. Zum Vortrag gibt es jeweils ein typisch nepalesisches 3-Gang-Menü und einen kleinen Masala-Tee zur Begrüßung. Die Kosten dafür betragen 19,50 € einschließlich Vortrag.

  

Bitte reserviert rechtzeitig Eure Plätze! Wir freuen uns auf Euch!


13. April 2017: Nepalesisches Neujahrsfest - Nepali Bhoj

Am 13. April feiern wir unsere traditionelle nepalesische Neujahrsparty. Lasst uns gemeinsam das Jahr 2074 (nach nepalesischer Zeitrechnung) begrüßen.


Wir machen ordentlich Platz in unserem Restaurant und schmeißen alle Tische und Stühle raus. Schnappt Euch Euer Lieblingskissen und ein paar Eurer liebsten Freunde, kommt ab 16.00 Uhr ins Mamaghar und sucht Euch ein nettes Plätzchen auf unserem Fußboden. Unsere Köche bereiten Euch ein typisch nepalesisches Dalbhat (Reis, Linsen, zwei unterschiedliche Gemüsecurrys, zwei unterschiedliche Achar, ein kleines Lassi als Dessert) zu. Aber Achtung: Wer nicht guckt, hat ganz schnell eine zweite (oder dritte, oder vierte, oder ...) Portion auf dem Teller! Außerdem wird es genug Masalatee (Schwarztee mit Gewürzen) für alle geben. Übrigens ist nepalesisches Essen ganz von allein in den meisten Fällen tierfrei, vegan lebende Menschen sind also auch herzlichst willkommen.

Wichtig: Reservierungen nehmen wir für diesen Tag nicht entgegen, denn es wird ein Tag ohne Limit sein. Wer noch ein Stück freien Boden findet, darf sich hinsetzen, essen und den Abend genießen. Bei schönem Wetter nutzen wir auch die Flächen vor und hinter dem Restaurant.

Das alles gibt es für nur 16,00 EUR pro Person. Essen und Masalatee so viel ihr wollt!

Ab 19.00 Uhr erwartet euch zusätzlich ein kleines Programm:
៚ Versteigerung nepalesischer Fotos (Format 50x70 cm) aus der Ausstellungsreihe „Mero Nepal“. Der Erlös geht an ein Projekt in Nepal.
៚ Beatrix und Peter berichten, was sie in den ersten 16 Monaten des Mamaghar erreicht haben und wie Spendengelder genutzt wurden.
៚ Dann geht die Feier richtig los: Mit Musik und Tanz begrüßen wir das neue Jahr. Ab diesem Zeitpunkt gibt es Wein, Sekt und Bier 20% günstiger.

In diesem Sinne: Wir freuen uns auf Euch!


Reisefilm über Nepal im TheLight Cinema Halle-Neustadt

Am 20. Februar, 18.00 Uhr zeigt das Reisebüro Reuter aus Halle und das TheLight Cinema in Halle-Neustadt einen Reisefilm über Nepal. Auch wir sind dabei und dürfen kurz etwas über unser Mamaghar erzählen. Wir freuen uns auf alle Nepal-Interessierten. Eintritt kostet 7,00 €. Hier ist der Link: Reisefilm Nepal


Ein Jahr Mamaghar

Am 11. Dezember ist es soweit, unser erster Jahrestag steht bevor. Das wollen wir natürlich mit euch feiern, daher haben wir uns ein kleines Programm überlegt.

 

Peter und Beatrix werden etwas über die Entstehung des Restaurants erzählen und einige Bilder zeigen. Anschließend wird es eine Versteigerung der unglaublichen Bilder der Ausstellung "Mero Nepal - Augenblicke im Blick" sowie ein Nepal-Quiz geben. Zwischendurch könnt ihr euch immer wieder über nepalesische Musik von Praveen Chaudary aus Leipzig freuen, der von unserem Koch Simal begleitet wird.

 

Für unseren Jahrestag haben wir uns außerdem ein leckeres Menü überlegt.

 

Da wir nur begrenzten Platz haben, empfehlen wir, vorab einen Tisch zu reservieren.

 

Hier ist unser genaues Programm für den Jahrestag:

 

Street Food im Mamaghar

Ab sofort gibt es bei uns in der Gaststätte leckeres Street Food aus Nepal:


Newar-Wochen im Mamaghar

Im Sommer haben wir spezielle Gerichte der Newar zusätzlich zu unserer Speisekarte im Angebot. Die Newar sind eine Volksgruppe und leben im Kathmandu-Tal. Besonders für ihr gutes Essen sind die Newar in ganz Nepal bekannt.

Es gibt jeweils ein spezielles Gericht mit einer passenden Nachspeise. Lasst Euch überraschen, kommt vorbei und probiert es.


25. April 2016: Ein Jahr danach ...

Die Besitzer des Mamaghar, Beatrix und Peter, zeigen Bilder ihrer Nepalreise vom April letzten Jahres und erzählen von ihren berührenden Erlebnissen vor, während und nach dem Erdbeben am 25. April 2015, bei dem 9.000 Menschen ums Leben kamen. Sie waren zum Zeitpunkt des Bebens im Langtang, in unmittelbarer Nähe des Epizentrums, auf ca. 4.200 Meter Höhe.

 

Was erwartet Euch an diesem Tag im Mamaghar:

 

៚ Bilder aus Nepal

៚ Berichte von einprägsamen Begegnungen mit tollen, freundlichen und offenen Menschen.

៚ Gefühle während der schlimmsten Naturkatastrophe, die Nepal in den letzten 100 Jahren erlebt hat      und während der vier Tage, die Beatrix und Peter in 4.000 Meter Höhe eingeschlossen waren.

៚ Wie sie überlebt haben.

៚ Erlebnisse mit Menschen, die alles verloren haben und dennoch Wildfremden helfen.

៚ Wie es nach der Rückkehr zur Gründung des Mamaghar gekommen ist.

 

Beginn des Vortrags: 18:00 Uhr

 

Wir haben an diesem Tag ab 17:00 Uhr für Euch geöffnet und bitten um Reservierung der Plätze.

Die Veranstaltung ist kostenfrei. Es gibt Essen und Trinken zu den üblichen Preisen. Natürlich freuen wir uns über Spenden für unsere Hilfsaktionen.

 


13. April 2016 (Nepalesisches Neujahr, "Nepali Bhoj")

Nepal liegt in der Zukunft. Dort schreiben wir nämlich bereits das Jahr 2072. Anders als bei uns, startet das neue Jahr am 13. April. Aus diesem Anlass haben wir uns überlegt zusammen mit euch ganz authentisch mit einem "Nepali Bhoj" ins neue Jahr 2073 zu kommen. :)

Das bedeutet, wir machen ordentlich Platz in unserem Restaurant, und schmeißen alle Tische und Stühle raus. Ihr dürft euch euer gemütlichstes Kissen schnappen, ein paar eurer liebsten Freunde mitbringen, und euch ein nettes Plätzchen auf unserem Fußboden suchen. Unsere Köche werden typisch nepalesische Gerichte zubereiten, mit welchen wir euch versorgen werden. Aber Achtung: Wer nicht guckt, hat ganz schnell eine zweite (oder dritte, oder vierte, oder ...) Portion auf dem Teller! Außerdem wird es genug Masalatee (Schwarztee mit Gewürzen) für alle geben.

Reservierungen nehmen wir für diesen Tag nicht an, denn es wird ein Tag ohne Limit sein: Wer noch ein Stück freien Boden findet, darf sich auch hinsetzen und essen.

Übrigens ist nepalesisches Essen ganz von allein in den meisten Fällen tierfrei, vegan lebende Menschen sind also auch herzlichst willkommen.

 

Das ganze gibt es für 15 Euro pro Person (Essen und Masalatee so viel ihr wollt!), Beginn ist 16.00 Uhr!

 

Kommt zahlreich, wir sind gespannt wie viele Menschen in unser Restaurant passen und freuen uns schon auf eine schöne Neujahrsparty im rein nepalesischen Stil. :)


8. März 2016 (Frauentag)

Der singende Koch

Unser nepalesischer Koch Simal singt für Euch Lieder aus seiner Heimat und zeigt wie man in Nepal feiert. Frauen und Männer herzlich willkommen. Um rechtzeitige Reservierung wird gebeten.