Das könnt Ihr bei uns essen:

Die nepalesische Küche ist sehr vielseitig. Die Speisen werden immer frisch zubereitet. Hauptbestandteile sind frisches Gemüse, Reis, Kartoffeln, Hähnchenfleisch und viele Gewürze. Viele Speisen sind vegan. Konservierungs- und Zusatzstoffe nutzen wir nicht.

Hier einige Beispiele aus unserer Speisekarte:

खाजा (Vorspeisen)

Samosa (vegan)

mit Kartoffeln, Erbsen und Nüssen gefüllte, frittierte Teigtaschen; mit 3 verschiedenen Chutneys (Dips)

 

Pakora (vegan)

in Kichererbsenteig frittiertes Gemüse, wahlweise mit Kartoffeln, Zwiebeln, Blumenkohl oder gemischt; mit 3 verschiedenen Chutneys (Dips)

MamagharSuruwaa (vegan)

eine Suppe mit 3 verschiedenen Arten von Bohnen und Spinat

खाना(Hauptgerichte)

 

म:म: (Momos)

Sakahari Momo (vegan)

gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Kohl, Lauchzwiebeln und Nüssen mit Tomaten- Sesam-Chutney


Masu Momo

gedämpfte Teigtaschen gefüllt mit Hackfleisch vom Schwein oder Huhn mit Tomaten- Sesam- Chutney

      Momos sind auch frittiert möglich.

चाउमिन (Chowmein)

gebratene Nudeln mit Möhren, Lauchzwiebeln, Zuckererbsenschoten und Paprika; dazu helle und dunkle Sojasauce




-       Sakahari Chowmein(vegan)

-       Masu Chowmein
mit Hünchen- oder Schweinefleisch

नेपालीदलभात (Nepalesisches Dalbhat)  

Reis mit Linsensuppe, einem Gemüsecurry ihrer Wahl und entweder einem Achar (eingelegtes Gemüse) oder einem Chutney (vegan);

auch als Masu Dalbhat mit Hühnerfleisch möglich

गुलियोसुलियो (Nachspeise)

 

Kheer

Milchreis mit Kokosflocken, Mandeln, Cashewnüssen, Pistazien und Rosinen